RTS – die „optimale Ergänzung“ geht in Augsburg weiter

Die RTS Elektronik Systeme GmbH ist bereits eines der größten Service-Unternehmen im IT Aftersales Service in Europa und erweitert erneut sein umfassendes Service-Portfolio. Mit der Übernahme des Siemens Reparatur-Zentrums für LCD- und TV-Reparaturen in Augsburg hat der Geschäftsführer Josef Raith sein Unternehmen wieder einmal optimal ergänzt.

Der neue RTS-Zuwachs in Augsburg wurde 1995 am Standort Werner-von-Siemens-Straße als Service-Einheit der Siemens AG gegründet. Der Geschäftsführer Uwe Tichi wechselte mit der Standortübernahme zu der RTS Gruppe über und wird künftig die RTS Service Solutions GmbH & Co. KG leiten und das Service-Portfolio weiterentwickeln. 

Je nach Service-Level werden dem Kunden Leistungen wie ein eigenes Callcenter (2nd Line und technische Beratung von Wiederverkäufern), die logistische Abwicklung (Verpackung, Abholung, Transport, Leihgeräteabwicklung, Verfolgung) sowie die Reparatur in verschiedenen Stufen angeboten. Neben der Standard-Elektronik-Reparatur bietet das neue Repair-Center High-Tech-Reparaturverfahren basierend auf Reinraum-Technologie. Im eigenen, 300 qm großen Reinraum werden Services wie Backlight-Reparaturen, Austausch der Polarizer bis zu einer Größe von 82″ (Zoll) oder Heatsealing von mit COG (Chip on Glass) und COF (Chip on Foil) – Komponenten durchgeführt. Mit neuen Produkten im Bereich der Medizintechnik und Digital Signage ergeben sich weitere Potenziale. Umso wichtiger, dass die Reparatur sowohl im Repair-Center Augsburg als auch vor Ort beim Kunden erfolgen kann.

Download

Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.