RTS erweitert das Angebot um Flat Fee-Reparaturservice für Notebooks

Die RTS Sömmerda Service GmbH & Co. KG als Tochtergesellschaft der Holding RTS Elektronik Systeme GmbH mit Sitz in Wolnzach bietet ab sofort einen preisgünstigen und herstellerübergreifenden Notebook-Reparaturservice mit Flat Fee Konzept an.

Die Vorteile des Flat Fee Reparaturkonzeptes liegen auf der Hand: egal um welchen Hersteller und Schaden es sich handelt, der Kunde zahlt immer denselben Preis, unabhängig davon, wie lange die Techniker am RTS-Standort in Sömmerda für die Reparatur benötigen. Auch sämtliche für die Reparatur benötigten Ersatzteile sind bereits im Preis inbegriffen. Auf diese Weise erhält der Kunde eine völlige Planungs- und Kostensicherheit und das bei einer äußerst wettbewerbsfähigen Durchlaufzeit: Die Reparatur erfolgt in der Regel innerhalb von 3-5 Werktagen. 

Das Konzept wird neben dem größten deutschen Retailer ab November über den Onlineshop www.produktwelt.de auch Endkunden angeboten und gilt für alle namhaften Marken wie Apple, Sony, Asus, MSI, Lenovo, Dell, Fujitsu, Acer, Packard Bell, Hewlett Packard, Toshiba und Samsung. Der Endkunde kann zwischen einem „Send In“ oder einem „Pickup & Return“ Service wählen, die Zahlung erfolgt sicher und einfach per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Auch für Versicherer, die Garantieverlängerungen und Geräteschutz anbieten, ist das Flat Fee-Konzept eine interessante Alternative, da die Reparatur der Schadensfälle aller Marken aus einer Hand eine Vereinfachung der Prozesse ermöglicht und somit neben einer Kostenkontrolle auch eine Effizienzsteigerung erzielt werden kann.

Mit diesem neuartigen Konzept stellt die RTS erneut ihre Innovationsstärke und Serviceorientierung unter Beweis.

Download

Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.